B2-Wurf / B2-litter  *

rein traditioneller altenglischer Wurf / pure traditional old English litter

Quiana vom Wasenwald aka Püppi
Quiana vom Wasenwald aka Püppi
Eiserblew Kiss Chase
Eiserblew Kiss Chase
Bändchen Name Geschlecht Farbe/Muster Status
lila        frei
pink        frei
keins        frei

Wichtig zu wissen... 

Unsere Kitten bekommen erst dann Besuch, wenn sie etwas älter sind. 

Schließlich soll man etwas von ihrem Charakter sehen können.

 

D. h. bis dahin sind alle Kitten immer noch als "frei" deklariert,

auch wenn bereits nach ihnen gefragt wurde.

 

Das letzte Wort haben immer unsere Kitten selbst,

darum ist ein Kitten erst dann wirklich reserviert,

wenn seine zukünftige Familie und es sich gefunden haben. 

 

 

frei / angefragt

das Kitten ist noch auf der Suche nach seinem Lebensplätzchen, 

hat aber bereits Interessenten, die schon lange auf das Baby warten

 

unter Beobachtung:

bei diesem Kitten beobachten wir seine Entwicklung /

evtl. Zuchtpotential 

 

reserviert:

das Kitten ist vorübergehend reserviert,

Eine Anzahlung wurde vorgenommen 

 

vergeben:

das Kitten ist noch bei uns, aber hat sein Lebensplätzchen gefunden

 

 

Montag, 7. Juni 2021

Am Samstag, 5. Juni 2021 hat Püppi fristgericht ihren B2-Wurf "abgeliefert", nachdem uns schon eine kruschtelige Nacht zuvor beschert worden war. Sie wollte unbedingt gerne in Rainers Schrank niederkommen, hat sich dann aber doch eines Besseren belehren lassen und als es dann soweit war, die Wurfbox ganz unproblematisch akzeptiert - nicht ohne zuvor sich Baby Yiska geschnappt und ihn mit gezerrt zu haben. Der Arme wußte gar nicht, wie ihm geschah, aber er hat ihre übergroße Liebe ausgehalten und hat sie damit unterstützt. 

So hat sie uns dann am späten Nachmittag mit Chase letzten Babies beglückt. 

Allen dreien geht es gut und Mama natürlich auch. 

 

On Saturday June 5th Püppi gave birth after making sure we had a sleepless night before. She originally wanted to give birth in Rainer's wardrobe but when she got started getting in labour she accepted her box unproblematically - but not without wanting baby Yiska to be with her. The poor baby didn't know what she wanted from him but he supported her by just letting her clean him over and over.

She made us very happy with Chase last litter. Mommy and babies are doing well.