Was gibt es Neues?

Unsere Zucht ist vom Veterinäramt Radolfzell nach §11 Abs. 1 Nr 8 a und b Tierschutzgesetz abgenommen

 

Unser Angebot für Sie: Tag der Ragdoll

 

Sie spielen mit dem Gedanken, sich Ragdolls zuzulegen,

müssen aber noch warten, aus welchen Gründen auch immer?

 

Gute Planung ist das halbe Leben und wir wissen aus vielen Jahren Züchtertätigkeit,

dass es vorab viele Fragen gibt,

 rund um die Rasse, Fütterung, Eingewöhnung, Vergesellschaftung und Verhalten.

 

Gerade in diesem Jahr haben wir vor Besuchen bei uns zurückgeschreckt,

da Corona die Welt in Atem hält und wir aber auch immer ein Risiko für unsere Tiere eingehen,

wenn wir Besuch haben, der leider

- trotz unserer Bitte nur gesund zu uns zu kommen -

oft angeschlagen oder sogar krank zu uns kommt. 

 

Da wir jedoch mit Nachfragen überrannt werden, haben wir uns entschlossen,

es noch einmal zu versuchen und einen besonderen Service anzubieten.

Wir möchten Ihnen die Ragdoll präsentieren und damit einen „Tag der Ragdoll“ anbieten“.

 

Dabei laden wir Sie ein, unsere vom Veterinäramt abgenommene Zucht,

unsere Ragdolls und natürlich auch uns als Dosenöffner kennenzulernen.

 

Wir geben Ihnen einen geschichtlichen Überblick über die noch recht junge Rasse,

erläutern, warum man nur Tiere mit Stammbaum erwerben sollte,

erklären, was es beim Einzug eines neuen Familienmitglieds zu beachten gibt,

klären Sie über gesunde Fütterung auf und welche Impfungen nötig sind.

 

Sie lernen die Rasse Ragdoll mit ihren Farben und Mustern kennen

und werden hinterher wissen,

was der Unterschied zwischen traditionellen und nicht traditionellen Tieren ist.  

 

Darüber hinaus stehen wir Ihnen

für alle weiteren Fragen um die Katzenhaltung zu Verfügung

und stellen Ihnen damit unser Wissen rund um die Tierheilkunde

und gesunde Tierernährung zur Verfügung.

 

Wir lieben Kinder sehr, bitten aber um Verständnis,

dass ein solcher Service nichts für Kinder ist,

da wir zusammen Fragen klären wollen,

um Ihren zukünftigen Familienmitgliedern den besten Start zu ermöglichen.

Darauf wollen wir uns voll und ganz konzentrieren können.

 

Wann machen wir das?

Nun, für einen ersten Termin bieten wir folgenden Termin an:

Samstag, den 29. August 2020 von 10.00h bis 12.00h bei uns Zuhause.

 

Unseren „Tag-der Ragdoll-Service“ bieten wir

gegen einen Unkostenbeitrag in Höhe von 30,-- pro Person an.

Wir werden die Gruppe klein halten, damit wir auf alle Fragen eingehen können.

Getränke werden von uns gestellt. 

 

Wie bereits anfangs erwähnt,

gehen immer ein gesundheitliches Risiko für unsere Tiere ein,

wenn wir fremde Menschen in unser Zuhause bitten.

 

Darum denken wir, es versteht sich von selbst,

dass Sie gesund sein sollten, wenn Sie unsere Cattery besuchen,

denn in der Regel haben wir auch Jungtiere da,

deren Immunstatus noch nicht ausgereift ist.

Darum werden wir diese auch nur anschauen lassen.

 

Schreiben Sie sich alle Ihre Fragen auf und löchern Sie uns!

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Ihre Familie Bammel mit den Kajika Rags

Montag, 6. Juli 2020

Endlich kommen die ersten Bilder der V-Mädchen. Viel Freude beim Betrachten! 

https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/v1-wurf-v1-litter/

Samstag, 4. Juli 2020

Es gibt neue Nachrichten und Bilder der U-Babies

https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/u1-wurf-u1-litter/

Sonntag, 28. Juni 2020 

Heute bekamen wir eine tolle Überraschung! 

Schaut doch mal hier: 

https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/u1-wurf-u1-litter/

Sonntag, 21. Juni 2020

Yeldas Fotos haben wir heute nachgeliefert. Sie nahm sich eine kleine Auszeit von den Babies, um den Garten abzuschreiten. 

 

Samstag, 20. Juni 2020 

Heute haben wir eine Reihe Gartenbilder aller unserer Katzen geschossen, nur Yelda war nicht mit dabei, aber sie hat ja momentan auch anderes zu tun, als an Fotoshootings teilzunehmen. Bilder von ihr werden wir nachreichen. 

 

Es freut uns darüber hinaus besonders, mitzuteilen, dass Quianas aka Püppis Bauch sich rundet. Sie wird wieder Mama! Ihre Wurf erwarten wir in der zweiten Julihälfte. 

https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/w1-wurf-w1-litter/

Mittwoch, 17. Juni 2020

Endlich haben wir eine Minute Zeit, die Geburt von Yeldas Babies bekannt zu geben! 

Mehr Infos wird es bald hier geben:

 https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/v1-wurf-v1-litter/

Montag, 15. Juni 2020

Der U-Wurf ist in den vergangenen Tagen ins Kittenzimmer umgezogen. Die Äuglein gingen spät auf, aber dafür strahlen sie nun um so mehr! Viel Freude beim Betrachten der neuen Fotos!

https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/u1-wurf-u1-litter/

Donnerstag, 11. Juni 2020

Die beiden Not-Felle haben eine neue Familie gefunden! Wir freuen uns sehr!! 

Samstag, 6. Juni 2020 - ACHTUNG - NOT-FELLE

Während sich unsere Damen momentan Zeit lassen mit dem Nachwuchs, erreichte mich gestern Abend 
ein Notruf der anderen Art. 
Eine Familie aus Bad Dürrheim, die 2012 zwei Tiere von mir adoptiert hatte, Isi und Iye, können die zwei nicht mehr halten, da sich bei der Dame des Hauses eine Katzenallergie entwickelt hat. Drei Jahre hat sie versucht, diese zu ignorieren, aber nun hat ihr der Arzt ganz klar gesagt, dass sie den Allergieauslöser - die Tiere - wird abgeben müssen. 
Völlig verzweifelt und am Boden zerstört ist sie nun auf der Suche nach einer liebevollen Familie, die die zwei 
in ihr Herz schließen können. Darum habe ich mir überlegt, ich starte diesen Aufruf. 
Isi und Iye leben in einem Haus mit großem Garten und lieben es, auch mal auf die Terrasse zu gehen. 
Es sind liebe Tiere, zerkratzt oder zerstört wurde nichts. 
Isi ist sehr verfressen, Iye das Gegenteil. Isi ist aufgeschlossen, Iye eher gemütlich und etwas ruhiger. 
Beide wiegen gleich viel. Sie sind und waren immer gesund. 
Anbei finden Sie ein paar Fotos und die Stammbäume. 
Sollten Sie ernsthaftes Interesse haben, den beiden ein neues liebevolles Zuhause geben zu wollen und können, so freue ich mich über Ihre Nachricht unter 0151 223 227 06. Ich werde Ihnen dann die Kontaktdaten der Familie weiterleiten. Die zwei werden nur zusammen vermittelt. 

 

Ich hoffe sehr, dass diese tollen Katzen ein neues Zuhause finden, so dass auch die Familie mit gutem Gefühl ihre Lieblinge gehen lassen kann. 

Freitag, 5. Juni 2020

Nach langem Warten hat nun auch der kleine Seal-Kater die Augen aufgemacht! Hier geht es zu den neuen Bildern:  https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/u1-wurf-u1-litter/

Pfingstmontag, 1. Juni 2020

Jetzt sind die Babies schon 1,5 Wochen alt, aber ihre Äuglein sind noch geschlossen.

So haben wir heute ein Gruppenbild mit Dame, ehm Mama, gemacht, um ein kleines Update online zu stellen. 

https://www.kajika-rags.com/unsere-tiere/aktuelle-w%C3%BCrfe/u1-wurf-u1-litter/

Mittwoch, 20. Mai 2020

Heute in den frühen Morgenstunden hat unsere Rosa drei Babies das Leben geschenkt. 

Mutter und Kinder sind wohlauf. 

Mehr Informationen findet Ihr zukünftig hier: 

https://www.kajika-rags.com/aktuelle-w%C3%BCrfe-available-kittens/u1-wurf-u1-litter/

Freitag, 15. Mai 2020

Endlich gibt es gute Nachrichten von uns - geahnt haben wir es schon länger, aber sicher waren wir noch nicht, darum haben wir gezögert, die Neuigkeit online zu stellen - aber... Yelda wird Mitte Juni wieder Babies von Chase haben. Wir freuen uns bereits jetzt schon! 

Donnerstag, 16. April 2020 

So wie aussieht, ist unsere Rosa wieder trächtig. Wir freuen uns sehr auf ihre Babies und hoffen, dass sie weiterhin eine gute Trächtigkeit haben wird. 

Mittwoch, 25. März 2020

Den ganzen Winter über herrschte eine große Unruhe bei uns. Einige Mädchen wurden außerhalb ihrer normalen Zeit rollig und auch belegt, nahmen aber nicht auf. Nun rollt eine zweite Rolligkeitswelle über uns hinweg und wir sind gespannt, ob der über unser Haus geflogene Storch nun dafür sorgt, dass wir bald verkünden können, dass wir wieder Nachwuchs erwarten. Ich weiß, dass so einige Familien in der Warteschleife stehen und auf gute Nachrichten hoffen. Also drücken wir die Daumen, damit wir bald an dieser Stelle gute Neuigkeiten haben werden. 

Mittwoch, 26. Februar 2020

 

Im November 2019 haben wir die Abnahme der Zuchterlaubnis beim Veterinäramt Radolfzell beantragt.

Im Januar 2020 war unsere Prüfung. Seit heute nun halten wir den Bescheid in unseren Händen!

Unsere Zucht ist nun nach §11 Abs. 1 Nr 8 a und b Tierschutzgesetz abgenommen worden und uns wurde die entsprechende Sachkenntnis und Zuverlässigkeit bescheinigt! Wir sind ein kleines bißchen stolz - vor allem, weil es für uns eine Bestätigung ist, dass wir gute Arbeit leisten! 

Samstag, 4. Januar 2020

Ein neues Jahrzehnt ist angebrochen und wir wünschen unserer großen Kajika-Freunde-Familie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr, und dass all Eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen!

 

Mit Beginn des neuen Jahrzehnts verändert sich viel für uns... wir wagen ein neues Abenteuer und haben uns mit  Petsitting-am-See selbstständig gemacht. Klickt einfach auf den Button für mehr Infos. Wir bieten diesen Service mobil an (kommen also nach Hause), bieten aber auch Urlaubszimmer für Stubentiger an. 

Für ehemalige Kitten, die zu uns in Urlaub kommen, gibt es natürlich Sonderpreise.

Bitte sprecht uns einfach darauf an, wenn Ihr Bedarf habt! 

Heiligabend, 24. Dezember 2019

Wir wünschen allen unseren Freunden und Bekannten,

unseren lieben Kittenfamilien und all unseren ehemaligen Babies

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN und ein GESUNDES NEUES JAHR! 

Wir danken für Eure Treue und Freundschaft! 

Samstag, 7. Dezember 2019

Den ganzen Herbst über haben wir gelernt und so haben wir nun den dritten Block der Tierheilpraktiker-Ausbildung abgeschlossen und auch die Sterbebegleitung für Tiere. Was sich anfangs als schwierig erwies, das Lernen all der Fachbegriffe, hat sich mit der Zeit mehr und mehr verselbstständigt. Es ist gerade so, als wenn sich der Kreis mehr und mehr schließt. Aber es wird noch ein ganzes Jahr gehen und sicherlich auch darüber hinaus, weil es so viel Interessantes zu lernen gibt! 

Mittwoch, 11. September 2019

Wir sind sehr stolz! Ein Teilschritt der Tierheilpraktikerausbildung ist geschafft!

Heute erreichte uns das allererste Zertifikat! Die Vitalpilztherapie / Mycotherapie -Prüfung ist bestanden!

Und weiter geht es! 

Montag, 25. März 2019

Ein aufregendes Wochenende im Kreise unserer lieben Züchterfreunde in Norditalien ist zu Ende. 

Es war sehr schön, sich über Zuchtpläne auszutauschen und vor allem, die jahrelange Freundschaft zu pflegen!

Unser Kreis ist in ständiger Erweiterung und das ist das allerbeste an unserer gemeinsamen Leidenschaft!

Beim nächsten Treffen werden wir viel mehr Freunde sein, die sich den alten Linien verschrieben haben und das freut uns sehr!

Eine große Veränderung hat dieses Treffen für unsere Zucht mit sich gebracht... wir haben unsere heiß geliebte HP ziehen lassen, denn sie wurde von unseren Mädchen unterdrückt. So ist sie nun mit ihrer ersten Mama Candice wieder auf dem Weg in die alte Heimat und wird dort hoffentlich mit ein paar Jungmädchen den Stand in der Gruppe haben, den sie verdient. Wir wünschen ihr das Allerbeste und hoffen sehr, dass vielleicht irgendwann eine Tochter von ihr zu uns zurückkehren wird. 

Montag, 11. März 2019

Seit heute ist es offiziell - auch unser Nashashuk hat sein Lebensplätzchen gefunden! 

Noch ist er bei uns, aber bald darf er nach Konstanz ziehen, wo er es super gut haben wird. 

So wie es aussieht, ist die Freude auf beiden Seiten sehr groß - denn Nashashuk kuschelt nur noch  mit seinem 

neuen Lieblingstier, welches schon nach dem neuen Zuhause riecht! 

Wir freuen uns für alle!! 

Montag, 25. Februar 2019

Und es geht weiter mit den guten Nachrichten... 

 

Unserer Nasha, der es während des Großwerdens gar nicht gut ging, und die wir sehr gepäppelt haben, geht es Dank des Webinars über Katzenschnupfen, an dem wir teilgenommen haben, sehr viel besser. Die Wirkungsweise der alternativen Medizin hat uns ein weiteres Mal  überzeugt, und so ist es nur logisch, dass wir nun endlich unsere Halbkenntnisse festigen wollen. Darum habe ich mich für ein Tierheilpraktikerstudium eingeschrieben. 

Unsere Nasha hat uns dann noch eine Überraschung geliefert... wir hatten gar nicht mehr unters Schwänzchen geguckt und so stellte sich dann letztens heraus, dass Nasha ein Nashashuk ist!! 

 

Momentan ist Nashashuk, wie er ab sofort heisst, noch immer in homöopatischer Behandlung, aber irgendwann wird er ausziehen dürfen, denn drei Kater sind uns momentan dann doch  zuviel. Sollten Sie also Interesse an Nashashuk haben, und noch ein bißchen Geduld mitbringen, so kontaktieren Sie uns gerne. 

Nashashuk (blue Colourpoint) * 27.10.2018 beim Spielen
Nashashuk (blue Colourpoint) * 27.10.2018 beim Spielen

22. April 2018

Was gibt es Neues bei uns?

 

Nun... zuerst einmal ist unsere Jika von uns in den verdienten Ruhestand geschickt worden. Sie hatte keinen wirklichen Spaß am Muttersein und nach zwei Versuchen, die beide nicht wirklich gut verliefen, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, sie zu kastrieren. 

 

Jika ist nun Schweizerin und genießt ihr Prinzessinnenleben mit ihrer neuen Freundin Pamina. Wir freuen uns sehr für sie, dass sie ein so liebevolles Zuhause gefunden hat! 

https://www.kajika-rags.com/ausgezogene-zuchttiere/jika-vom-wasenwald/

 

 

Ade süße Jika, wir wünschen Dir alles erdenklich Gute im neuen Zuhause
Ade süße Jika, wir wünschen Dir alles erdenklich Gute im neuen Zuhause

 

26. Dezember 2017

Lange haben wir unsere Homepage nicht ge-updated. 

Das lag vor allem daran, dass ich mich in Reha befunden habe, 

und aus der Ferne nicht an der Seite arbeiten konnte. 

 

Zwischenzeitlich sind ein paar süße neue Zukunftssternchen bei uns eingezogen! Da sind aus England Eiserblew Kiss Chase, unser zukünftiger neuer Kater, und Eiserblew Hot Patootie, die beide unseren Genpool der alten Linien auf ganz erfreuliche Weise erweitern werden.

 

Und dazu gesellt sich nun auch noch Purrtrue Rosa aus den Niederlanden, die ebenfalls die alten Linien rund um das Choco-Gen erweitert. 

 

Wir freuen uns wahnsinnig und können es kaum erwarten, dass dieses Trio seine "Arbeit" aufnehmen wird! 

 

Dankeschön liebe Candice und Jennifer für Euer Vertrauen!!

v.l.n.r. Purrtue Rosa, Eiserblew Kiss Chase, Eiserblew Hot Patootie
v.l.n.r. Purrtue Rosa, Eiserblew Kiss Chase, Eiserblew Hot Patootie

 

26.8.2017

Die Sommerferien neigen sich dem Ende und nachdem Paulina nach dem Abitur erst mal kreuz und quer herum gereist ist, und das Leben genossen hat, ist sie heute wieder heim gekommen. 

 

So sieht das aus, wenn man zum ersten Mal die neuen Familienmitglieder sieht und begrüßt... 

Quincy und Quiana haben das erste Mal Rasen unter den Pfoten gespürt. Hier sind neue Bilder von den beiden... 

 

https://www.kajika-rags.com/zukunftssternchen-future-breeders/quincy-vom-wasenwald/

 

https://www.kajika-rags.com/zukunftssternchen-future-breeders/quiana-vom-wasenwald/

 

7. Juli 2017

Während wir auf Utes Entbindung warten, gab es gestern herrliche Neuigkeiten! Endlich ist das große Ziel erreicht - zusammen mit der Wasenwald Cattery und mit Unterstützung von Eiserblew aus dem United Kingdom haben wir einen rein traditionellen, altenglischen Wurf in der Wasenwald Cattery. Nun liegen uns endlich die Ergebnisse des Gentests vor. 

 

Mutter ist Hazel vom Wasenwald 

Vater ist Eiserblew General Chaos 

 

Die beiden haben vier Babies - alles bicolours, ein LILAC Mädchen, 2 seal Mädchen und einen CHOCOLATE Katerchen!!

 

Kaum zu glauben, dass sowohl lilac als auch chocolate gefallen sind und das bei den alten Linien! 

 

Geli Lehner und ich sind überglücklich und freuen uns über diesen Hammerwurf! 

 

So wird denn bald Generals Sohn bei uns einziehen... Quincy vom Wasenwald!! Wir freuen uns so sehr!

 

4. Februar 2017

Eines unserer Babies, Kajika Rags' Lakota, der als Zuchtkater bei Stefania Cillerai in der schönen Toskana lebt, ist nun SUPREME CHAMPION! Wir sind wahnsinnig stolz auf unseren Schatz und freuen uns sehr mit Stefania und ihrer Familie!!

 

Danke Stefania, dass Du die Geduld und Zeit aufgebracht hast, mit ihm durch die Welt zu reisen und ihn auf Shows zu zeigen! 

Lakota stammt aus dem ersten Wurf unserer Kajika Rags' Ice Princess, die von uns liebevoll Izzy genannt wird. Vater ist Kajika Rags' Elliot. Die Farbe lilac heraus gezüchtet zu haben, macht uns sehr stolz, und dass nun eines unserer Kinder es so weit auf der Showbühne gebracht hat, ist einfach wundervoll!